Golf News aus der Region Stuttgart und Umgebung

Seite 7 von 8

Grand Final der Faldo Series erstmals in Deutschland

Auf dem Faldo Course Berlin im A-ROSA Scharmützelsee findet in dieser Woche das von der Deutschen Golf Sport GmbH als Partner unterstützte Grand Final der Faldo Series statt. Erstmals wird der Höhepunkt der 1996 von Sir Nick Faldo ins Leben gerufenen Amateurserie für Jungen und Mädchen in Deutschland ausgespielt. Schauplatz ist die Bewerberanlage Deutschlands für den Ryder Cup 2022. Zu den früheren Gewinnern der Turnierserie, die 40 Events in über 30 Ländern umfasst, gehört der viermalige Major-Sieger Rory McIlroy.

Mehr lesen
DGV/stebl

USA mit Comeback-Erfolg beim Solheim Cup

Gal und Masson unterliegen mit Team Europa denkbar knapp

Das Team der USA gewinnt den Solheim Cup im Golf Club St. Leon-Rot. Die Mannschaft von Kapitänin Juli Inkster setzt sich mit einem knappen 14,5:13,5 gegen die europäische Mannschaft rund um die beiden Spielerinnen des Golf Team Germany (GTG), Sandra Gal und Caroline Masson, durch.
 

Mehr lesen

Sandra Gal und Caroline Masson ins Solheim-Cup-Team berufen

Sandra Gal und Caroline Masson treten vom 18. bis 20. September gemeinsam beim Solheim Cup für Europa an, der im GC St. Leon-Rot stattfindet. Nachdem am Sonntag bereits die ersten acht Mitglieder der europäischen Mannschaft feststanden, unter denen auch Sandra Gal war, gab die Kapitänin Carin Koch am Dienstag die restlichen vier sogenannten Captains Picks bekannt.

Mehr lesen

Neue Jugendmeister gesucht - DM der Mädchen und Jungen an drei Spielorten

Vom 11. bis 13. September finden die Deutschen Meisterschaften der Mädchen und Jungen statt, die an drei unterschiedlichen Spielorten ausgetragen werden. Die Mädchen und Jungen der Altersklasse (AK) bis 18 Jahre treffen sich im GC Weimarer Land. Das Turnier der AK 14 und 16 der Mädchen findet im GC Hofgut Praforst und das der Jungen im Golfpark Schloss Wilkendorf statt.

Mehr lesen

Harm in Junior-Solheim-Cup-Team berufen

Leonie Harm (GC St. Leon-Rot) ist in das europäische Junior-Solheim-Cup-Team berufen worden. Die Spielerin des Golf Team Germany wurde für die zwölfköpfige Mannschaft von Kapitänin Iben Tinnning nominiert und trifft in ihrem Heimatclub, dem GC St. Leon-Rot, beim Junior Solheim Cup (JSC) 2015 am 14. und 15. September 2015 auf die Auswahl der besten unter 18-jährigen Spielerinnen der USA.  

Mehr lesen

Golf Team Germany mit Erfolgen auf allen Ebenen

Cowan und Mertens siegen – Kaymer und Masson in Top 5

Zwei Siege und fünf Top-Ten-Platzierungen sind die Ausbeute des Golf Team Germany (GTG) am vergangenen Wochenende. Olivia Cowan vom GC St. Leon-Rot gewann ihr zweites Turnier in der diesjährigen Saison auf der Ladies European Tour Access Series (LETAS) und Chiara Mertens vom GC Hubbelrath siegte bei der Internationalen Amateurmeisterschaft von Dänemark.

Mehr lesen

Stuttgarter GC Solitude heißt der Deutsche Mannschaftsmeister der Damen und Herren in der Altersklasse 50 (AK 50) 2015

Damen und Herren in der Altersklasse 50

Bei der Meisterschaft, die vom 19. bis 21. Juni auf der Anlage des Baden Hills Golf und Curling Club ausgetragen wurde, platzierten sich die Teams vom GC Hamburg-Wendlohe und Krefelder GC knapp geschlagen auf den weiteren Medaillenrängen. Die als Mitfavorit gehandelte Mannschaft des Hamburger GC konnte den Abstieg nur um Haaresbreite verhindern.

Mehr lesen

CITYGOLF STUTTGART

CITYGOLF STUTTGART: Ein Golf-Traum wird wahr

Raus aus dem Geschäft, rein in die Sportklamotten – und schon zehn Minuten später den ersten Ball schlagen. Davon konnten Stuttgarts Golfer in der Vergangenheit nur träumen. Denn bislang war ihr Vergnügen in der Regel mit langen Anfahrtswegen und hohem Zeitaufwand verbunden. Doch jetzt ist  dieser Traum Realität geworden. Dank CITYGOLF STUTTGART, der modernsten Golfübungsanlage Deutschlands, in idyllischer Umgebung zwischen Stuttgart Bad Cannstatt und Hofen, direkt am Neckarufer, umgeben von Weinbergen – und doch nur ein paar Abschläge von der City entfernt.  

Mehr lesen

Hamburger und Stuttgarter Herren nutzen Heimvorteil

Spannender Saisonstart der KRAMSKI DGL

Die Saison 2015 hat einiges zu bieten – das ist nach dem ersten Spieltag der KRAMSKI Deutschen Golf Liga (DGL) klar. GC Hubbelrat und GC St. Leon-Rot heißen die Gewinner bei den Damen sowie Hamburger GC und Stuttgarter GC sind die Sieger bei den Herren des ersten Spieltages in der zweigleisigen 1. Bundesliga. Das in 2013 eingeführte Ligasystem mit fünf Spieltagen und abschließendem Final Four der besten vier Damen- und Herrenmannschaften ist in seine dritte Spielzeit gestartet.

Mehr lesen

Krämers träumen mit Stuttgartern vom Final Four

Saisonstart der KRAMSKI DGL 1. BL Süd in Stuttgart

Wenn am kommenden Sonntag, 17. Mai, der Startschuss für die 1. Bundesliga Süd der KRAMSKI Deutschen Golf Liga (DGL) im Stuttgarter GC Solitude fällt, dann ist auch ein Geschwisterpaar unter den Aktiven: Anna-Lena und Max Krämer teen für die Stuttgarter auf und fiebern dem Saisonstart schon seit Langem entgegen.

Für die Damen und Herren des Gastgebers des 1. Spieltags in der Süd-Staffel sind Anna-Lena (Handicap +2,1) und Max Krämer (+2,4) wichtige Säulen ihrer Teams. Mit neun Jahren kam Max über seine Großeltern zum Golfsport. Und da dauerte es natürlich nicht lange, bis auch seine drei Jahre jüngere Schwester mit ihrem großen Bruder die Schläger schwingen wollte.

Mehr lesen

Motocaddy M1 PRO

Der neue M1 PRO Lithium ist ideal für den Golfer mit wenig Platz.

Der neue M1 PRO Lithium ist ideal für den Golfer mit wenig Platz. Durch seine neuartige 4-Falttechnik reduziert sich der M1 PRO Lithium auf ca. 1/7 der Ausgangsgröße und kommt somit auf ein Packmaß im Kofferraum von unter 100l. Die höhenverstellbare Doppelrohrkonstruktion mit dem ergonomischen Doppelhandgriff sorgt für beste Fahreigenschaften auch bei schwierigen Platzverhältnissen.

Mehr lesen

Ryder Cup 2022

Deutschlands Bewerbung um den Ryder Cup 2022

Die Mitglieder des Deutschen Golf Verbandes haben sich beim 96. Verbandstag in Frankfurt mit großer Mehrheit hinter die deutsche Bewerbung um die Austragung des Ryder Cup 2022 gestellt. Sollte Deutschland den Zuschlag erhalten, wird der DGV die Kampagne für die Dauer von zehn Jahren mit einer zweckgebundenen Umlage in Höhe von drei Euro pro Jahr und Mitglied finanzieren. Damit ist ein weiterer Meilenstein bei dem Vorhaben erreicht, das aufmerksamkeitsstärkste Golfturnier der Welt erstmals in Deutschland auszurichten.

Mehr lesen

Seite 7 von 8